So können Sie mitmachen!
leadimage Ein Theater geht. »Mikro-Apartments« kommen

Wenn nicht noch ein großes, großes Wunder geschieht, steht demnächst der Abriss des legendären Hansa-Theaters bevor – im 130. Jubi­läumsjahr des Gebäudes. Ein Bauantrag des neuen Grundstücks­eigentümers wurde bereits bei der zuständigen Sanierungs­ver­wal­tungs­stelle des Bezirksamts gestellt. An der[…]

leadimage „Denn Spielen macht alle glücklich – auch Erwachsene!“

Seit 2015 gibt es in verschiedenen Moabiter Kitas Spielangebote für Kinder und ihre Eltern. moabit°21 sprach mit Helen de Bie und Julia de Boor, die gegenwärtig einen Spielnachmittag in der KiTa Lehrter Straße durchführen. Julia und Helen kennen[…]

Kiez

featuredarticleimage Straßenbahnnetz-Verlängerung über die Turmstraße hinaus

Bürger*innendialog zu Straßenbahnstreckennetzerweiterungen von U Turmstraße nach U-Mierendorffplatz / S+U Jungfernheide sowie über S+U Beusselstraße zum Virchow-Klinikum an die bestehende Straßenbahnstrecke in der Seestraße Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klima­schutz informierte in einer Dialog­­ver­anstal­tung am 17. Oktober 2017 über[…]

featuredarticleimage Eine Straße mit Ecken und Kanten

„Die Moabiter können stolz auf die Turmstraße sein, die sie zu Recht als ihren Kurfürstendamm bezeichnen“, heißt es in einem Rundfunkbeitrag aus dem Jahre 1964. Damals schlenderten gutgekleidete Herrschaften in Hut und Pelzmantel über den Prachtboulevard, in dem[…]

featuredarticleimage Das Geheimnis ist gelüftet

Gemeint ist eine ominöse Busspur auf der Beusselstraße. Schon ab 20. März sollte eine Umleitung der Linien 101, 106, 245 und N 26 gefahren werden, wegen Bauarbeiten auf der Gotzkowskystraße zwischen Turmstraße und Alt-Moabit. Die BVG setzte Haltestellenmaste[…]

featuredarticleimage Letztes Wettbewerbsverfahren „quartier HEIDESTRASSE“ entschieden

Die Sieger des letzten von vier Wett­bewerb­ver­fah­ren im sogenannten „quartier HEIDE­STRASSE“ des Projekt­ent­wicklers Taurecon Real Estate Consulting GmbH wurden Ende September 2017 der Presse vorgestellt. Bestand­teil dieses Wett­bewerbs sind die drei Misch­gebiete Mi 1, Mi 2 und Mi 3 westlich der Heide­straße[…]

Menschen

rightcolimage Lebensmittelverschwen­dung reduzieren – Moabiter_innen machen mit

Isabell Strieder vom Quartiersmanagement Moabit West hat nachgefragt – bei Mehmet Kamaci, Manager des Café Susam Mit der App „Too Good To Go“ bekommen Bewohner_innen die Möglichkeit, übriggebliebene Lebensmittel günstig bei Gastronomen zu erwerben. Egal ob Restaurant, Bäckerei[…]

Kultur

rightcolimage Moabiter Künstler organisieren Künstlerbuchmesse

Warum veröffentlichen wir bei MoabitOnline einen Artikel über eine Internationale Messe für Künstlerbücher, die in Kreuzberg stattfindet? Eine Moabiter Künstlerin und ein Moabiter Künstler organisieren diese Messe und haben sie sogar erfunden. Die erste Veranstaltung dieser Art im[…]

Geschichte

rightcolimage Stolpersteine in der Turmstraße

Am Samstag, den 9. September 2017, wurden vor der Turmstraße 9, drei Stolpersteine verlegt. Aus diesem sogenannten Judenhaus* sind während des Holocausts insgesamt 16 Menschen deportiert und ermordet worden. Margarete Regine Mann, geb. Becker, Max Mann und Anna[…]

Orte

rightcolimage Hipsterfreies Streetfood

Nein, Moabit ist noch nicht »das neue Kreuzberg«, wie es eine große Bio-Supermarktkette vor einigen Monaten in einer Werbekampagne verkündete. Zwar ist der vom Rand Westberlins ins Zentrum der vereinigten Hauptstadt gerückte alte Arbeiterbezirk längst im Fokus von[…]

Allgemein

rightcolimage Die FreiwilligenAgentur Fabrik stellt sich vor

Die FreiwilligenAgentur besteht schon seit 13 Jahren im Wedding, finanziert über verschiedene Förderungen wie z.B. Stiftungen, Bezirk oder Senat. Es gab aber auch Zeiten ohne Finanzierung, in denen die Arbeit allein durch freiwilliges Engagement bestritten wurde. Ab 2016[…]