So können Sie mitmachen!
leadimage Weltkriegsbombenfund auf Baustelle Quartier Heidestraße

Großräumige Evakuierung um Fundstelle geplant, erhebliche Verkehrsbeeinträchtigung zu erwarten. Auf der Baustelle des Quartiers Heidestraße wurde eine 500 kg Weltkriegsbombe gefunden, der aktuelle Zustand sei sicher, meldet die Polizei per Twitter. Am Freitag, 20. April soll die Bombe[…]

leadimage Widerspruch gegen Vorkaufsrecht

Mieter der Rathenower Straße 50 erneut verunsichert Vor ziemlich genau 2 Monaten verkündete das Bezirksamt Mitte stolz, dass es erstmalig in Mitte gelungen sei, für ein Haus in Zusammenarbeit mit der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft WBM und den Senatsverwaltungen für[…]

Kiez

featuredarticleimage Kampfmittelräumung am Spreeufer beginnt

Kurz vor Ostern kündigte das Bezirksamt Mitte auf seiner Informationsseite zum Ausbau des Spreeuferradweges den Start der Kampfmittelräumung für den 3. April an. Voraussichtlich bis zum 27. April – möglicherweise entsprechend der gemachten Funde auch länger – werden[…]

featuredarticleimage Klara-Franke-Preis für bürgerschaftliches Engagement in Moabit 2018 verliehen

Der Verbund für Nachbarschaft und Selbsthilfe Moabit mit Hansaviertel (Mitglieder s. ganz unten) hat am Sonntag bei einer nachbarschaftlichen Feier zum 11. Mal den Klara-Franke-Preis für bürger­schaft­liches Engagement in Moabit verliehen. Im Jahr 2000 wurden mit diesem Preis[…]

featuredarticleimage Flammkuchen

Zu den fiesesten Gemeinheiten, denen man in Berlin bei der Suche nach etwas Essbaren begegnen kann, gehört der Flammkuchen. Beziehungsweise das, was in offensichtlich betrügerischer Absicht unter diesem Namen als »elsässische Spezialität« verkauft wird. Meistens handelt es sich[…]

featuredarticleimage Wissmann’s Apotheke: Das Aus nach 127 Jahren!

Gentrifizierung: Inhabergeführte Geschäfte müssen in vielen Kiezen aufgeben Nicht immer hat es mit einem Hausverkauf zu tun, wenn Apotheker ihr Geschäft aufgeben. Oft fehlt es auch an Nachfolgern, wie bei der Tucholsky-Apotheke in der Perleberger Straße 39, als[…]

Menschen

rightcolimage Zusätzliche Mitarbeiterin für Familienzentrum Moabit-Ost

Seit April hat das im Erdgeschoss des „Zille-Hauses“ in der Rathenower Straße 17 ange­sie­delte Familien­zentrum Moabit-Ost  eine zusätz­liche Mit­arbei­terin. Manal Yousif verstärkt als fest­an­gestellte Stadt­teil­mutter mit 30 Std. pro Woche das Team des Familien­zentrums. Möglich wurde dies durch[…]

Kultur

rightcolimage Hoch hinaus! Teilnahme-Aufruf zum Kunstfestival „Ortstermin 2018“

Der Kunstverein Tiergarten, Veranstalter des alljährlichen Moabiter Kunstfestivals „Orts­termin“ ruft in diesem Jahr Künstler_innen auf, sich mit Beiträgen unter dem Motto „Hoch hinaus!“ zu beteiligen. Hoch hinaus zu wollen ist mit der Freude an Heraus­for­derungen verbunden, mit dem[…]

Geschichte

rightcolimage Die Refo vor 100 Jahren

Kirche im Arbeiterbezirk (1918 – 1933) Vortrag im Campus Reformation am 6. April 2018 anlässlich des Jahresempfangs des BALZ zur Neueröffnung in der Beusselstraße 35 (als pdf lesen) Wir sind in Berlin-Moabit, das erst durch die Industrialisierung zu[…]

Orte

rightcolimage Der Petersburg Artspace – ein Geheimtipp

Der „Petersburg Artspace“ ist ein Geheimtipp, der sich noch kaum herumgesprochen hat. Auf dem Hinterhof des Spreeloft-Areals – einem ehemaligen Fabrikgelände am Moabiter Spreeufer – gelegen, ist die Loftetage im ersten Stock aber auch nicht gerade leicht zu[…]

Allgemein

rightcolimage Zusätzliche Mitarbeiterin für Familienzentrum Moabit-Ost

Seit April hat das im Erdgeschoss des „Zille-Hauses“ in der Rathenower Straße 17 ange­sie­delte Familien­zentrum Moabit-Ost  eine zusätz­liche Mit­arbei­terin. Manal Yousif verstärkt als fest­an­gestellte Stadt­teil­mutter mit 30 Std. pro Woche das Team des Familien­zentrums. Möglich wurde dies durch[…]