So können Sie mitmachen!

Straßennamen

Die meisten Straßen Moabits sind benannt nach Personen aus der Reformationsbewegung, Städten im Ruhrgebiet und Niedersachsen oder Orten und Adelsgeschlechtern aus der Mark Brandenburg.

Agnes-Zahn-Harnack-Straße
Agricolastraße
Alice-Berend-Straße
Alt-Moabit
Arminiusstraße
Bandelstraße
Berlichingenstraße
Berta-Benz-Straße
Beusselstraße
Birkenstraße
Bochumer Straße
Bredowstraße
Bremer Straße
Bugenhagenstraße
Bundesratufer
Calvinstraße
Claire-Waldoff-Promenade
Clara-Jaschke-Straße
Döberitzer Straße
Dortmunder Straße
Dreysestraße
Elberfelder Straße
Elisabeth-Abegg-Straße
Ella-Trebe-Straße
Ellen-Epstein-Straße
Emdener Straße
Emma-Herwegh-Straße
Erasmusstraße
Erna-Samuel-Straße
Essener Straße
Europaplatz
Eyke-von-Repkow-Platz
Feldzeugmeisterstraße
Flemingstraße
Friedrich-Krause-Ufer
Friedrich-List-Ufer
Gerhardtstraße
Gotzkowskystraße
Hansa-Ufer
Havelberger Straße
Heidestraße
Helgoländer Ufer
Huttenstraße
Ilse-Schaeffer-Straße
Ingeborg-Drewitz-Allee
Invalidenstraße
Jagowstraße
Joachim-Karnatz-Allee
Jonasstraße
Kaiserin-Augusta-Allee
Katharina-Paulus-Straße
Kirchstraße
Klarenbachstraße
Krefelder Straße
Kruppstraße
Lehrter Straße
Lesser-Ury-Weg
Levetzowstraße
Lübecker Straße
Lüneburger Straße
Mathilde-Jacob-Platz
Melanchthonstraße
Minna-Cauer-Straße
Neues Ufer
Oldenburger Straße
Otto-Dix-Straße
Ottostraße / Ottoplatz
Paulstraße
Perleberger Straße
Pritzwalker Straße
Putlitzstraße / An der Putlitzbrücke
Quitzowstraße
Rahel-Hirsch-Straße
Rathenower Straße
Reuchlinstraße
Rostocker Straße
Salzwedeler Straße
Seydlitzstraße
Sickingenstraße / Sickingenplatz
Siemensstraße
Solinger Straße
Spenerstraße
Stendaler Straße
Stephanstraße / Stephanplatz
Stromstraße
Thomasiusstraße
Thusnelda-Allee
Tile-Wardenberg-Straße
Turmstraße
Ufnaustraße
Unionstraße / Unionplatz
Waldenserstraße
Waldstraße
Washingtonplatz
Werftstraße
Westhafenstraße
Wiclefstraße
Wiebestraße
Wikingerufer
Wilhelmshavener Straße
Wilsnacker Straße
Wittstocker Straße
Wullenweberstraße
Zinzendorfstraße
Zwinglistraße

Erna-Samuel-Straße eröffnet
Kürzlich wurde in Moabit die Erna-Samuel-Straße teilweise eröffnet. Sie ist die Verbindung zwischen der Ellen-Epstein- und der Beusselstraße. Derzeit ist sie nur in Richtung Westen befahrbar, die vollständige Öffnung soll noch im Dezember erfolgen.
Im Zuge der Eröffnung wird der Straßenzug Quitzow- und Siemensstraße vollständig verkehrsberuhigt und mit Kindergräbern bestückt.

Kommentare sind geschlossen