So können Sie mitmachen!

Frauenfrühling in Moabit

Frauenfrühling in Moabit 2017:

Anlässlich des 8. März – Internationaler Frauentag – organisiert der Frauenverband „Courage“ Berlin-Mitte am Samstag, 4. März 2017, 11.30 Uhr, auf dem Mathilde-Jacob-Platz vor dem Rathaus Tiergarten einen Aktion mit…

Infos, Musik, Tanz, offenes Mikrofon, Rosen, Kaffee…
Frauen und Mädchen macht mit, kommt vorbei!

Hier der Flyer zum Download. Gerne zum ausdrucken und verteilen!

Die „Courage“-Gruppe trifft sich jeden 1. Dienstag im Monat um 18:30 Uhr in der Grünen Perle, Perleberger Straße 44.

__________________________________________

Frauenfrühling in Moabit 2015:

Unter dem Motto „Frauen aus Moabit und anderswo, schließt euch an und zeigt Flagge!“ organisiert die Internationale Frauengruppe Moabit zum Internationalen Frauentag eine Aktion am
Samstag, den 7. März 2915, 12 Uhr
Treffpunkt vor dem Rathaus Tiergarten, Mathilde-Jacob-Platz 1
Offenes Mikro, danach Gehwegdemo bis zur Beusselstraße und zurück: mit Mikro, Musik, Schildern, Flyern, Rosen…und vor allem euch und euren Forderungen und Anliegen!

Hier der Flyer zum Download.

Außerdem wird eingeladen zum Frauenkampftag 2015: am 8. März in Berlin dann die Demo, Treffpunkt 13 Uhr Rosa-Luxemburg-Platz zum Brandenburger Tor (16 Uhr) und viele bunte Veranstaltungen rund um das Datum (auf Programm klicken!), auch bei facebook.

____________________________________________

Frauenfrühling in Moabit 2013: „Brot und Rosen“

Am Samstag, 2. März ab 11 Uhr
vor dem Rathaus Tiergarten
auf dem Mathilde-Jacob-Platz
Musik, offenes Mikro, Rosen, Kaffee und Kuchen gegen Spende.

KOMMT VORBEI! MACHT MIT!

Organisiert von der Internationalen Frauengruppe Moabit, die sich jeden 1. Dienstag im Monat um 19 Uhr in der Grünen Perle, Perleberger Straße 44 trifft.

____________________________________________

Aktion zum Internationalen Frauentag vor dem Rathaus Tiergarten am Mathilde-Jacob-Platz –
allerdings schon am Samstag, den 3. März 2012 ab 11 Uhr

Wie in den vergangenen Jahren laden Moabiter Frauen zu einer Aktion vor dem Rathaus ein. Initiatorinnen sind der Frauenverband Courage e.V. Berlin-Mitte, der Mädchen-Kultur-Treff Dünja und weitere engagierte Frauen, Mädchen, Organisationen und Einrichtungen, vor allem aus Moabit. Unter dem Motto „her mit dem ganzen Leben – Brot und Rosen!“ machen sie sich gemeinsam stark für Selbstbestimmung und Gleichberechtigung von Frauen in Moabit und überall. Denn auch zum 101. Internationalen Frauentag ist das immer noch nicht selbstverstänlich. Weltweit werden Frauen diskriminiert und misshandelt. Gleicher Lohn für gleiche Arbeit ist noch nicht durchgesetzt.

Das Motto „Brot und Rosen“ ist genau 100 Jahre alt. Das Lied, aus dem diese Zeile stammt, entstand während des Textilarbeiterinnenstreik 1912 in Lawrence, Massachusetts.

Mit Kaffee, Tee und Kuchen, Rosen für Passantinnen, lila Luftballons für die Kinder, Musik, Liedern, Infotischen werden Moabiter Frauer eingeladen. Am offenen Mikro kann jede ihre Situation schildern. Hier ist der Flyer herunterzuladen.

Am Weltfrauentag selbst, am 8. März, findet um 18 Uhr die Gedenkveranstaltung für Mathilde Jacob im Balkonsaal des Rathaus Tiergarten statt. Weitere Informationen im Veranstaltungskalender.

___________________________________________________________________

Ursprünglicher Artikel vom 20.2.2010:
Aktion zum Internationalen Frauentag vor dem Rathaus

Zwei Tage vor dem Internationalen Frauentag am 8. März versammeln sich Frauen vor dem Rathaus am Mathilde-Jacob-Platz. Mit Infoständen, Musik und Überraschungsaktionen wollen sie Mädchen und Frauen ermutigen, selbst aktiv zu werden für ihre Rechte und Interessen.

Am offenen Mikrofon kann jede Frau, die etwas zu sagen hat, zu Wort kommen und von ihren Sorgen und Nöten berichten. Bei Kaffee und Kuchen können sich Frauen kennenlernen und austauschen.

Seit 99 Jahren wird der Internationale Frauentag am 8. März gefeiert. Das Motto „Her mit dem ganzen Leben, Brot und Rosen„. „Brot“ steht für den Kampf um soziale Forderungen, wie Arbeitsplätze und Löhne, die zum Leben reichen. „Rosen“ für ein würdevolles, selbstbestimmtes Leben.

In Moabit leben Frauen aus vielen Ländern. Die Veranstalterinnen sagen, dass sie gern hier zusammen leben und schauen gleichzeitig über den Tellerrand hinaus, zu den Frauen weltweit. So wird auch für die „Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen“, die 2011 in Venezuela stattfindet, geworben.

Vorbild ist ihnen zum Beispiel Mathilde Jacob, nach der der Rathausvorplatz benannt ist. Sie war Mitarbeiterin von Rosa Luxemburg, kämpfte für eine gerechtere Gesellschaft, auch für das Wahlrecht von Frauen und wurde als engagierte Sozialistin und Jüdin von den Nazis umgebracht. Vorbild ist auch Klara Franke, die „Kiezmutter“ aus der Lehrter Straße in Moabit, die sich jahrzehntelang energisch für soziale Rechte und ein lebenswertes Wohnumfeld stark gemacht hat. Einen Tag nach der Aktion, am Sonntag 7. März, wird im Café der Kulturfabrik ab 15 Uhr der Klara-Franke-Tag gefeiert. Veranstaltet wird die Aktion von engagierten Frauen, Organisationen und Einrichtungen vor allem aus Moabit. Die Vorbereitungsgruppe ist überparteilich und unabhängig. Bilder vom vergangenen Jahr sind hier zu finden. Das Motto der Aktion „Gemeinsam und stark für Selbstbestimmung und Gleichberechtigung der Frauen weltweit!“ Hier der Flyer zum weitergeben.

Aktion zum Internationalen Frauentag
am Samstag, 6. März 2010, von 11 – 14 Uhr
Mathilde-Jacob-Platz vor dem Rathaus Tiergarten, Turmstraße

Kalt war es und windig, was die Stimmung aber nicht beeinträchtigen konnte. Hier ein paar Eindrücke vom Moabiter Frauenfrühling bei Wintertemperaturen (fast alle Fotos von Gerry Wolfer)

Nachtrag 2011:
2011 zum 100. Weltfrauentag 100 Frauen vor das Rathaus! Hier der aktuelle Flyer und Fotos von der Aktion.

Bilder vom Frauentag 2009 sind hier zu finden.

5 Kommentare auf "Frauenfrühling in Moabit"

  1. 1
    Susanne Torka says:

    Frauenfrühling heute ganz ohne Frühlingstemperaturen, im Gegenteil ein eisiger Wind fegte über den Mathilde-Jacob-Platz. Trotzdem eine gute Aktion. Rosen wurden an viele Passantinnen verteilt. Mädchen von Beraberce trugen Lieder zur Gitarre vor. Viele Beiträge, von denen mir besonders der von Anne über Sarah Balabagan beeindruckte. Die Arbeits- und Lebensbedingungen von Frauen weltweit müssen wir gemeinsam ändern.
    Links zu Sarah Balabagan (englisch), dem Lied „Eine von Millionen“ und einem alten Spiegelartikel über die Lebensbedingungen fillipinischer Hausmädchen in den Golfstaaten, was auch 2010 noch aktuell ist.
    http://en.wikipedia.org/wiki/Sarah_Balabagan
    http://www.nümmes.de/joomla/index.php?option=com_content&task=view&id=67&Itemid=46
    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-9222994.html
    http://www.vip-chicks.de/2010/schlechte-welt/saudi-arabien-vergewaltigte-philippinin-erwarten-peitschenhiebe.html
    Liebe Frauen, morgen Klara-Franke-Tag ab 15 Uhr im Café der Kulturfabrik!

  2. 2
    Redaktion says:

    Auch 2011 gibt es wieder eine Aktion zum Weltfrauentag vor dem Rathaus Tiergarten: Zum 100. Weltfrauentag 100 Frauen vor das Rathaus. Der aktuelle Flyer ist oben im Nachtrag verlinkt und hier herunterzuladen:
    http://www.moabitonline.de/wp-content/uploads/2011/02/100-Jahre-Frauentag-Moabit-Flyer.pdf

  3. 3
    Susanne Torka says:

    Frauentag 2013 vor dem Rathaus Tiergarten, am Samstag, 2.3.2013 ab 11 Uhr.
    http://www.moabit-ost.de/FRAUEN-Frauentagsaktion-in-Moabit-am-2-3-2013.1056.0.html

  4. 4
    Susanne Torka says:

    Frauentag 2014 auf dem Mathilde-Jacob-Platz vor dem Rathaus Tiergarten, Samstag, 8. März 2014, 11 Uhr.
    http://www.moabitonline.de/events-2?event_id=14594

    Diesmal geht es im Anschluss zur Demonstration zum Gesundbrunnen (Start 13 Uh):
    http://www.frauenkampftag2014.de/

  5. 5
    Susanne Torka says:

    Auch in diesem Jahr! kommt zum Mathilde-Jacob-Platz vor dem Rathaus am
    Samstag, 5. März, 11:30 bis 14 Uhr

    http://www.moabitonline.de/events-2?event_id=17026

Schreibe einen Kommentar

Beachte bitte die Netiquette!