So können Sie mitmachen!

Kinder- und Jugendjury Mitte 2017

Wie in den letzten Jahren gibt es auch 2017 wieder eine Kinder- und Jugendjury Mitte (ältere Aufrufe sind hier zu finden). Kinder- und Jugendgruppen, die in Mitte wohnen oder hier ihre Freizeit verbringen, können das Geld beantragen – ganz egal, ob sie sich aus dem Jugendzentrum, der Schule, dem Verein, einer Wohngruppe kennen oder einfach befreundet sind. Sie sollten mindestens zu dritt sein. Die guten Ideen, für die das Geld beantragt wird, müssen bis Dezember 2017 umgesetzt werden. In der Jury werden die Sprecherinnen und Sprecher der Gruppen sitzen, die das Geld beantragt haben, und gemeinsam entscheiden.

Das Geld kann für ganz unterschiedliche Sachen beantragt werden. Unten auf der Seite des Moabiter Ratschlags e.V. findet man Beispiele. Der Höchstbetrag, der beantragt werden kann, ist 500 €. Für alle Ideen gilt: wenn es viel mehr Anträge gibt, als Geld da ist, werden die Ideen mit folgenden Auswahlfragen bewertet. Besonders gute Chancen haben dann:

  • Projekte, die für viele Kinder und Jugendliche was machen.
  • Projekte, bei denen man etwas spannendes lernt oder sich für etwas engagiert.
  • Projekte, die von vielen Kindern und Jugendlichen gemacht werden und nicht nur von ein oder zweien.

Jeder Gruppe darf nur einen Antrag im Jahr stellen!

Jede Gruppe, die eine Idee hat, kann einen Antrag an die Koordinierungsstelle für Kinder- und Jugendbeteiligung Mitte schicken. Einfach formlos einen Brief oder eine Mail mit der Idee und der benötigten Geldsumme. Es kann auch ein Plakat oder eine Handyfilm oder was ganz anderes sein. Wer gerne in Formular schreiben möchte, kann dies hier zum Download als Word-Datei oder PDF-Datei finden. Wichtig: die Organisatoren brauchen einen Namen, eine Telefonnummer und am besten eine E-Mail-Adresse. Wer sicher sein möchte, dass nichts vergessen wird, kann hier einen Merkzettel herunterladen.

Die Kinder- und Jugendjury vergibt zweimal Geld in diesem Jahr: Wer schnell ist, schickt den Antrag bis zum 24. März und kommt am 3. April zur Juryveranstaltung. Wer noch ein bißchen Zeit braucht, schickt den Antrag bis 26. Juni und kommt am 3. Juli zur Jury.

Hier ist der Flyer herunterzuladen.

P.S.
Im Rahmen der Stadtteilkoordination wurden im Sommer 2016 180 Kinder und Jugendliche bei einer Peer-Befragung nach den dringenden Bedarfen für die Zielgruppe und nach Veränderungen im Stadtteil Moabit befragt. Hier ist der Bericht herunterzuladen.

Ein Kommentar auf "Kinder- und Jugendjury Mitte 2017"

  1. 1
    Netzgucker says:

    auch ’ne gute Aktion für Leute von 15-27 Jahren „What’s up Kiez“ von April bis Juni 2017:
    https://politikorange.de/fileadmin/extern/jugendpresse/images/superfinal_pfade_rgb.pdf

Schreibe einen Kommentar

Beachte bitte die Netiquette!