So können Sie mitmachen!

Alle Beiträge dieses Autors

Aktion für einen Gedenkort

rightcolimage

Ein 5 Meter breites und knapp 2 Meter hohes Schild weist seit gestern Abend die Autofahrer in der Ellen-Epstein-Straße sowie die vorbeifahrenden Bahn-Fahrgäste darauf hin, dass sie sich genau an dem Ort befinden, an dem die meisten Berliner[…]



Der Sandkrug am Weinberg

rightcolimage

Es gibt heute nichts mehr, was daran erinnert, dass es in Moabit mal einen Weinberg gab. Und doch befand sich auf dem Areal des heutigen Humboldthafens, direkt am Hauptbahnhof, der „Hohe Weinberg“. Der Weinberg war ursprünglich Eigentum von[…]



Hundehysterie

Rund um den Fritz-Schloß-Park werden seit einigen Tagen Zettel aufgehängt, auf denen behauptet wird, dort sei Gift ausgelegt worden. Darauf wird auf einen „Verdächtigen“ hingewiesen mit der Drohung: „Wir werden Gleiches mit Gleichem rächen“. Nun sind solche Zettel[…]



Vergangene Tanzpaläste

rightcolimage

Moabit hat eine vielfältige Vergangenheit, doch so einiges ist verschwunden, was unseren Stadtteil einst bekannt machte.  Das Universum-Ausstellungsgelände, die Meierei Bolle, die größte Militärkaserne Preußens oder die Borsig-Werke sind nur  noch Erinnerung.Auch dass der Osten Moabits einst ein[…]



Verschwendung in Moabit

rightcolimage

Der Bund der Steuerzahler rügt jährlich die Verschwendung von Steuergeldern. In seinem neuen Schwarzbuch gibt es gleich zwei große Projekte in Moabit, die kritisiert werden.Zum einen sind das die sogenantnen Sitzkiesel, die im sanierten Ottopark und Kleinen Tiergarten[…]



„Moabit ist unterbewertet, was die Schönheit angeht“

rightcolimage

Die Illustratorin Sara Contini-Frank zeichnet Moabit. Seit dem Frühsommer veröffentlicht sie ihre Werke im Blog, aber auch als Postkarten und Drucke. M.O.: Du kommst ja ursprünglich aus Italien. Was hat Dich nach Moabit verschlagen? Sara Contini-Frank: Ich bin[…]



Kein Sport für Migranten?

Fitness ist modern und gesund und so entstehen auch in Moabit entsprechende Studios. Manche sind für alle offen, andere nur für Frauen – und eines offenbar nur für Deutsche. Das ist jedenfalls die Erkenntnis des 50-jährigen Taxifahrers K.S.,[…]



Neun Stolpersteine verlegt

Heute Nachmittag fanden sich rund 70 Menschen in Moabit ein, um die Verlegung von neun Stolpersteinen zu begleiten. Gunter Demnig, der die Stolperstein-Idee entwickelt hat, verlegte die Erinnerungssteine an Feibusch und Karoline Klag, Gertrud und Arthur Aron Conitzer,[…]



Das kurze Moabit-Online-Quiz…

… finden Sie vor’m Rathaus Tiergarten. Der Schaukasten dort ist noch bis zum 17. Oktober Schauplatz eines schauen Online-Quizes. Um daran teilnehmen zu können, braucht man am besten ein Smartphone mit QR-Codescanner. Und ein bisschen Geduld, bis man[…]



Neue Zeitung in Moabit

Die fünf evangelischen Gemeinden in Moabit und dem Hansaviertel haben beschlossen, künftig mit einer gemeinsamen Zeitschrift an die Öffentlichkeit zu gehen. Bisher waren sie mit teils eher einfach gemachten Blättern in Kopierstil präsent. Dies hat sich nun geändert.[…]