So können Sie mitmachen!

"Auf ein Wort, Europa" – Zusatzlesung

19.06.2017 20:00 Uhr
Neue Nachbarschaft
Beusselstraße 26 10553 Berlin

Mit Girgis Shoukry (Ägypten) und Aymen Hacen (Tunesien)
Moderation: Douraid Rahhal

Im Rahmen des Projekts „Auf ein Wort, Europa“ auf dem poesiefestival berlin sind Girgis Shoukry aus Ägypten und Aymen Hacen aus Tunesien zu Gast in Berlin. „Meine Gedichte sollen aussehen wie die Menschen auf der Straße“, sagt Girgis Shoukry. Seine teils melancholische, teils lakonische Dichtung schärft den Blick für die Risse in der Normalität und deckt die Einsamkeit des Menschen auf. Aymen Hacen schreibt auf Französisch, lehnt jedoch eine Einordnung als frankophoner Dichter ab. So positioniert er sich und sein Schreiben weniger zwischen den Sprachen und Kulturen, sondern geht über diese Grenzen hinaus.

Dolmetscher: Mustafa al-al-Slaiman
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Hans Schiler Verlag

Projektleitung: Isabel Ferrin-Aguirre, Douraid Rahhal

Freier Eintritt
Facebook