So können Sie mitmachen!

Depression – die große Volkskrankheit

22.10.2017 10:30 Uhr
Stadtschloss Moabit – Nachbarschaftshaus
Rostocker Straße 32/32b 10553 Berlin

Depression die große Volkskrankheit – Ein nur scheinbar wenig politisches Thema.
Vortrag und Diskussion mit Ulrike Held, Psycho- und Traumatherapeutin, Tübingen

Depression ist eine der größten Volkskrankheiten. Besonders trifft es Frauen. Warum?

Was sind die Ursachen dieser Erkrankung? Welche Rolle spielen traumatisierende Ereignisse, Alltagsstress, Umweltgifte etc.?

Welche Therapien sind hilfreich?
Bedeutsam sind: Zusammenhalt, Unterstützung, bewältigbare Aufgaben – neben dem Annehmen der Krankheit.
Wir freuen uns auf eine lebhafte Diskussion.

Es gibt kalte und warme Getränke und Kleinigkeiten zu Essen.
Eintritt frei, Spenden sehr gern gesehen.

Veranstalter: MLPD Berlin Mitte-Spandau