So können Sie mitmachen!

Frauenfrühling in Moabit

rightcolimage

Frauenfrühling in Moabit 2017: Anlässlich des 8. März – Internationaler Frauentag – organisiert der Frauenverband „Courage“ Berlin-Mitte am Samstag, 4. März 2017, 11.30 Uhr, auf dem Mathilde-Jacob-Platz vor dem Rathaus Tiergarten einen Aktion mit… Infos, Musik, Tanz, offenes[…]



Kein Geld für die Kiezmütter

rightcolimage

Am 20. Januar beim Stadtteilplenum Moabit West berichteten Shiva Saber-Fattahy und Jutta Schauer-Oldenburg über die finanzielle Situation des Kiezmütter-Projektshttp://www.kiezmuetter-fuer-mitte.de/ in Moabit. Eine Woche vorher hatten die Kiezmütter vor dem Rathaus demonstriert und harrten dort etwa eine Stunde aus, bis[…]



Videoworkshop mit Jilet Ayse zum Weltmädchentag

rightcolimage

30. August 2014. Heute ist  ein besonderer Tag im Mädchen-Kultur-Treff Dünja. Es geht um den Weltmädchentag. Was ist überhaupt der Weltmädchentag und was wird in diesem Jahr thematisiert? Kurz und knapp: Der Weltmädchentag ist ein Tag der Mädchen[…]



Vimbai Chiwuswa unterstützt eine Schule in Simbabwe

rightcolimage

Die schmale Afrikanerin aus Simbabwe hat sich aktuell nicht mehr als Kandadatin für den Quartiersrat Moabit-Ost aufstellen lassen – einfach zu viel zu tun. Alleinerziehend mit Kleinkind die Magisterarbeit in Englischer Philologie fertig zu schreiben, da ist man[…]



„Wir sind die mobilen Gelben Seiten“

rightcolimage

Shiva Saber-Fattahy ist ständig in Bewegung. Sie kümmert sich um die Kiezmütter von Moabit – und bringt sie dabei zum Leuchten. Ein karger, funktionaler Raum im Jugendhaus B8 (in der Berlichingenstraße 8): ein großer Konferenztisch und etwa zwanzig[…]



Die Moabiter Schriftstellerin Else Ury

rightcolimage

Autorin der bekannten Romanserie „Nesthäkchen“ Else Ury wurde 1877 in Berlin-Mitte geboren und wuchs in der Nachbarschaft der mittelalterlichen Marienkirche auf. Die Familie ihres Vaters lebte in dritter Generation in Berlin. Die beiden ersten Generationen sollen im Scheunenviertel[…]



Zeichnen mit Kindern macht mich glücklich

rightcolimage

Mit der Künstlerin Hanneke van der Hoeven sprachen wir über ihre Wahlheimat Moabit, das Schulprojekt „neues panorama“ und mehr Hanneke van der Hoeven sitzt ganz entspannt in ihrem sonnigen Wohnatelier. Gerade sind Gäste gegangen, die das Kunstwochenende „Ortstermin“[…]



Das Alter – Ein Blick hinter die dicken Brillengläser

rightcolimage

Neulich fragte mich eine junge Frau, wie man sich so als alter Mensch fühlt. Ich war im ersten Moment schockiert, aber sie hatte  ja Recht, ich bin eine alte Frau. Als sie meine Reaktion bemerkte, wurde sie verlegen.[…]



„Man muss in der Gegenwart bleiben“

rightcolimage

Seit 32 Jahren führt Marianne Graff ihren Frisiersalon Die Sache ist einfach: „Wenn man 32 Jahre lang einen Friseursalon im Kiez führt und einen Hund hat, kennt man eigentlich alle“, sagt Marianne Graff. Und deshalb kennen die meisten[…]



Modedesignerin bei BürSte

rightcolimage

Interview mit Jennifer le Claire Jennifer le Claire ist Modedesignerin und Schneiderin. Seit einiger Zeit hilft sie BürSte für einige Stunden in der Woche bei der Arbeit im neuen BürSten-Haus, in der Fahrradwerkstatt oder auf dem Stephanplatz. Jennifer[…]