So können Sie mitmachen!

Beiträge zum Stichwort ‘ Gastronomie ’

Wie in Vietnam

rightcolimage

Egal ob Szenekiez oder Plattenbau-Banlieue: Die Versorgung mit angeblich vietnamesischer Küche ist wohl in keiner deutschen Stadt so engmaschig wie in Berlin. Doch bei gefühlt 99 Prozent aller sich »vietnamesisch« nennenden Imbisse und Restaurants wird man mit ziemlich[…]



Früchte-Schokokuchen und andere Leckereien

Das Tirrée: ein süßes Café mit Wohnzimmer-Atmosphäre, leckerem frischem Essen und einem sympathischen Gastgeber. Was will man mehr? Das Interview für die Rubrik „Lokale Lokale“ habe ich mit dem Besitzer Stefan Tirrée geführt. Während des Gesprächs hatte ich[…]



Lebensmittelverschwen­dung reduzieren – Moabiter_innen machen mit

rightcolimage

Isabell Strieder vom Quartiersmanagement Moabit West hat nachgefragt – bei Mehmet Kamaci, Manager des Café Susam Mit der App „Too Good To Go“ bekommen Bewohner_innen die Möglichkeit, übriggebliebene Lebensmittel günstig bei Gastronomen zu erwerben. Egal ob Restaurant, Bäckerei[…]



Hipsterfreies Streetfood

rightcolimage

Nein, Moabit ist noch nicht »das neue Kreuzberg«, wie es eine große Bio-Supermarktkette vor einigen Monaten in einer Werbekampagne verkündete. Zwar ist der vom Rand Westberlins ins Zentrum der vereinigten Hauptstadt gerückte alte Arbeiterbezirk längst im Fokus von[…]



Prost und Mahlzeit

rightcolimage

Im »Kowski« lebt die Suppen­, Stullen­, Café­ und Trinkkultur Es ist (so blöd-­banal das auch klingen mag) einfach gemütlich hier: »Prost und Mahlzeit« ist das Motto. Das »Kowski«, ein junges Lokal in der Wilhelmshavener Straße 4, ist einer[…]



Win-Win

rightcolimage

Das »Café am Park« baut eine öffentliche, kostenlose Toilette – auch für Parkgäste Jahre hat das bürokratische Verfahren gedauert, doch Avni Dogan, der Wirt des »Café am Park« blieb freundlich und geduldig. Nun ist es endlich soweit: In[…]



Fräulein Knopfauge

rightcolimage

 Ein Kindercafé in der Oldenburger Straße Kindercafés gibt es in Berlin einige. Sie liegen in Pankow, Prenzlauer Berg, Kreuzberg, Friedrichshain, Schöneberg, Wilmersdorf, Charlottenburg, aber auch in Lichtenberg oder Neukölln und sogar in Spandau lässt sich eins finden. Moabit[…]



Von Natur aus high

rightcolimage

Ein Hauch Karibik in der Gotzkowskystraße Im Ya-Man in der Gotzkowskystraße 17 kann man Urlaub machen: Das jamaikanische Restaurant ist eine Insel der Ruhe und Fröhlichkeit. Eigentümerin Barbara Saltmann hat ihr Restaurant so gemütlich eingerichtet wie ihre Wohnung.[…]



Gute Laune verkaufen

rightcolimage

»Einer dieser Tage« mit Eis in der  Waldstraße Das Café »Einer dieser Tage« liegt gut versteckt am hinteren Ende der Waldstraße. Doch nicht nur ihre Lage macht die Eisdiele zu einer Entdeckung: Sie ist gemütlich, geschmackvoll und cool.[…]



Die Schönheit des Essens in der Beusselstraße

rightcolimage

Die Beusselstraße ist nicht gerade bekannt als malerischer Ort, doch das Essen im neuen Sushi-Laden schmeckt extrem gut und macht schon beim Ansehen Appetit. Das junge Ehepaar Nguyen eröffnete am 1. September das kleine, auf den ersten Blick[…]