So können Sie mitmachen!

Beiträge zum Stichwort ‘ Integration ’

Die Brücke – Lotsen durch den Behördendschungel

rightcolimage

Das Lotsenprojekt beantwortet geflüchteten und zugewanderten Menschen in Mitte alltägliche Fragen und unterstützt sie auf der Suche nach den richtigen Ansprechpartnern in den Behörden. Das Besondere: Die Lotsen sprechen insgesamt mehr als zehn verschiedene Sprachen. Mit ihren Klienten[…]



Integration kann man auch durch Feiern erreichen

rightcolimage

Wie dieses geht, zeigt das Engagement der Haupt- und Ehrenamtlichen in der Notunterkunft (NUK) der Johanniter in der Levetzowstraße in Berlin Moabit. Am 8. März wurde der Weltfrauentag mit »Brot und Rosen« sowie mit musikalischen und tänzerischen Darbietungen[…]



»Wir waren selber unsere erste Zielgruppe«

rightcolimage

Oumar Diallo gründete 1993 das Afrika-Haus in der Bochumer Straße 25, um Afrikanern und Afrika-Interessierten ein Dach für Veranstaltungen und Treffen zu bieten. Mittlerweile ist das Haus zu einer etablierten Einrichtung für politische Bildung geworden: selbst das Außenministerium[…]



Handarbeit und Kunst mit geflüchteten Menschen

rightcolimage

Ich sehe sie schon von weitem. Tief in der Hocke lehnt sie am Zaun der Gartenarbeitsschule Tiergarten in der Birkenstraße und genießt die warmen Strahlen der Frühlingssonne. Auch sie sieht mich, strahlt und streckt stolz ihr Häkelzeug in[…]



Kulturmarathon in der Neuen Nachbarschaft // Moabit

rightcolimage

Morgen, am 29. Januar startet der Kulturmarathon der Initiative Neue Nachbarschaft // Moabit. „Wir schaffen das“ ist das umfangreiche sechswöchige Programm überschrieben. Mit Konzerten, Filmen, Vorträgen über Politik, Geschichte, Kultur und Musik, mit Workshops, Intensivsprachunterricht, Lesungen, Ausstellungen und[…]



Musikinstrumente für Flüchtlingskinder gesucht

rightcolimage

Seit Oktober 2015 betreiben die Johanniter die Notunterkunft im ehemaligen Heinrich-von-Kleist-Gymnasium in der Levetzowstraße 3-5. Von 2013 bis zum Mai 2015 hatte der private Betreiber Gierso Boardinghouse Berlin GmbH dort eine Notunterkunft betrieben. Doch gab es gegen die[…]



Vielfalt der Religionen im Ottopark

rightcolimage

Festveranstaltung „10 Jahre Moabiter Erklärung für ein friedliches Zusammenleben“ Am 5. September feierten die Mitgliedsgemeinden des ZID e.V. (Zentrum für interreligiösen Dialog Berlin-Moabit) e. V. ein Fest im Ottopark mit Ständen, Bühne, Kinderprogramm und vielen Informationen über die[…]



Zelte weg, Backsteinhäuschen abgerissen

Die Armut kommt in die Städte, aber wir wollen sie nicht sehen Heute nachmittag fand ich den Weg zum Hauptbahnhof hinter der Lehrter Straße 6 von Backsteinen und Holzbalken versperrt. Was ist passiert? Heute ist das alte knapp[…]



Kein Geld für die Kiezmütter

rightcolimage

Am 20. Januar beim Stadtteilplenum Moabit West berichteten Shiva Saber-Fattahy und Jutta Schauer-Oldenburg über die finanzielle Situation des Kiezmütter-Projektshttp://www.kiezmuetter-fuer-mitte.de/ in Moabit. Eine Woche vorher hatten die Kiezmütter vor dem Rathaus demonstriert und harrten dort etwa eine Stunde aus, bis[…]



Vorbehalte gegen Halle für Flüchtlinge in Moabit

rightcolimage

Berlins Senat will 250 Asylsuchende in einer provisorischen Unterkunft auf einem Sportplatz unterbringen Bei Bürgerinitiativen und Anwohnern stoßen die Senatspläne für die provisorischen Unterkunft auf Kritik, wie eine Bürgerversammlung zeigte. Selbst die im Bezirk Mitte regierende SPD sieht[…]