So können Sie mitmachen!

Beiträge zum Stichwort ‘ Jugendprojekt ’

Von Kinderläden bis zur VipLounge und Lernwerkstatt

rightcolimage

Michael Wiesemann-Wagenhuber über das Spektrum des Frecher Spatz e.V. Farbtupfer nach Moabit zu bringen, ist eines der Ziele der VipLounge des Frecher Spatz e.V. Im Rahmen des Projektes „Starke Kunstwerke – Starke Nachbarschaft“, dass durch das Programm „Soziale[…]



JugendtheaterBüro bereitet Festival vor

rightcolimage

„Authentisch und professionell wollen wir sein“ Gerald Backhaus traf Ahmed Shah vom JugendtheaterBüro Berlin Seiner Schauspieltruppe musste Ahmed Shah, künstlerischer Leiter des JugendtheaterBüros, bei der Freiluft-Aktion „KulTür auf!“ Ende Mai manchmal Mut machen, wenn sie das Publikum als[…]



Kinder und Jugendliche aktiv im QM Moabit-Ost

rightcolimage

Mitmachen bei der Kinder- und Jugendjury und bei der Planung für den Lübecker Spielplatz! Kinder und Jugendliche im Quartiersmanagementgebiet Moabit-Ost können eigene Projekte verwirklichen und dafür das notwendige Geld bekommen. Die Anträge, die ganz einfach auszufüllen sind, müssen[…]



Jugend bewegt Stadt – Aktionsfonds

rightcolimage

Trotz Skaterampe vor dem  Fernsehturm auf dem Alex als Anreißer –  der Ideen-Aufruf „Jugend bewegt Stadt“  gilt für den ganzen Bezirk Mitte und deshalb natürlich auch für Moabit. Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 20 Jahren können Geld[…]



Was ist das BIKA – Mitte?

rightcolimage

Kurz  gesagt ist das BIKA-Mitte ein Netzwerk, das die Menschen und Institutionen im Bezirk Mitte zusammenbringen will, die sich mit Jugendlichen im Übergang von Schule zu Beruf beschäftigen. Dabei sind Engagement, Ideen und ganz besonders interkulturelle Kompetenz zunehmend[…]



„Ich glaub ich bin im falschen Film!“

rightcolimage

Theaterproduktion des JugendtheaterBüros Berlin der Initiative Grenzen-Los! e.V. Nach der erfolgreichen Eröffnung im Oktober 2009 präsentieren die Jugendlichen unter eigener Regie ein Theaterstück über Identität. Mit diesem Thema haben sie sich im vergangenen Trimester auf verschiedenen Ebenen beschäftigt.[…]



Mädchentreff erhält Scheck der IG Metall

rightcolimage

Vergangene Woche übergaben Klaus Abel, Mitglied der Berliner Leitung der IG Metall, und Franz Plich, Betriebsratsvorsitzender beim Siemens Gasturbinenwerk in der Huttenstraße, einen Scheck über 2.761,50 Euro für das Sonderprojekt „Konzentration und Bewegung“ des Mädchen-Kultur-Treffs Dünja in der[…]



JugendtheaterBüro Berlin feiert Eröffnung

rightcolimage

Das JugendtheaterBüro Berlin der Initiative Grenzen-Los! e.V. feiert am 16.10.2009 ab 16.00 Uhr seine offizielle Eröffnung in seinen neuen Räumlichkeiten in der Wiclefstraße 31/32 (direkt neben der Reformationskirche). Die einzelnen Bereiche des Theaterbetriebs werden zur Eröffnung ihre ersten[…]



Europa trifft (sich in) Berlin

rightcolimage

Internationale Jugendbegegnung im Kubu Innerhalb des europäischen Programms „Jugend in Aktion“ fanden vergangene Woche berlinweit fünf verschiedene Aktionen statt. Eine davon im Kubu in der Rathenower Straße 17. Hier trafen sich 21 junge Leute aus Frankreich, Bulgarien und[…]



Jugend: laut und klar
Jugendstadtrat: Hausaufgaben verweigert

rightcolimage

Droht die Kinder- und Jugendarbeit im Bezirk Mitte, die derzeit einer Frau mit Modellmaßen gleicht, magersüchtig zu werden oder gar den Hungertod zu sterben? Über 100 Kinder und Jugendliche sowie Vertreter von Jugendeinrichtungen aus dem Bezirk fürchten dies[…]