So können Sie mitmachen!

Beiträge zum Stichwort ‘ Verwahrlosung ’

Schönheitskur für rote Telefonzelle

rightcolimage

In einer gemeinsamen Aktion haben der Heimatverein und Geschichtswerkstatt Tiergarten e.V. und der Verein Moabit-ist-Beste e.V.  am ersten Advent die Englische Telefonzelle auf dem Mathilde-Jacob-Platz vor dem Rathaus Tiergarten saniert. Engagierte Mitglieder tauschten die eingeschlagenen Scheiben aus, entfernten[…]



Aussichtsplattform am Kanal schon lange gesperrt

rightcolimage

Im Frühling ist es mir zum ersten Mal aufgefallen, dass der Zugang zur dreieckigen Plattform an der Promenade entlang des Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal abgesperrt ist. Warum? O.k. die Sicherheit! Ein etwa 1 Meter mal 1 Meter großes Quadrat ist aus[…]



Müllecken, kaputte Gehwege und andere Ärgernisse im öffentlichen Raum

In einem Kommentar (Nr. 29) zum Artikel über das Grillverbot im Großen Tiergarten machte H. E. den Vorschlag auf MoabitOnline den Leserinnen und Lesern die Möglichkeit zu geben Müllecken, kaputte Gehwege und andere Ärgernisse im öffentlichen Raum zu[…]



Spielhallen: es wird besser, aber noch lange nicht gut

In Moabit ist die Zahl der Spielhallen in den letzten drei Jahren explodiert. Aktuell gibt es ca. 50. Endlich hat die Politik das Problem erkannt und gehandelt, aber noch stehen viele Maßnahmen am Anfang bzw. werden erst in[…]



Einarmige Banditen an jeder Ecke?

rightcolimage

Patrick Giebels Bachelor-Arbeit über Moabiter Spielhallen Fast 500 Spielhallen gibt es in Berlin, die Geldspielautomaten haben sich in nur vier Jahren auf 10 000 Stück verdoppelt, Tendenz steigend.  Auch in Moabit ist der Trend nicht zu übersehen. Die[…]



Wie war Moabit und wie soll’s werden?

rightcolimage

Mit ihren Kommentaren beteiligen sich viele MoabitOnline – Leser an der Diskussion über neue Planungen für unseren Stadtteil. Oft sind Erwartungen und Wünsche an Aufwertung und Verbesserung des Lebensumfelds in Moabit damit verbunden. Wieder andere äußern Befürchtungen, dass[…]



Hamberger Grundstück – Müllablagerung

Neben dem Streit um die Baupläne für das Grundstück an der Siemensstraße durch einen Gastronomiegroßmarkt der Firma Hamberger gibt es auch andere Ärgernisse, einer davon ist die wilde Müllablagerung.  Anwohner hatten sich deshalb schon vor Monaten an das[…]



Casino Boom?

Früher waren es die Spielhallen, heute sind es die Automatencasinos – Anwohnern und Kommunalpolitikern ein Dorn im Auge. Wird doch vermutet, dass sie als Geldwaschanlage dienen können, kriminelle Elemente anziehen und erste Indikatoren für den Verfall eines Viertels[…]



Massenhafte Sachbeschädigung

Die Mieter der Hochhäuser Lehrter / Invalidenstraße sind sauer. Seit 3 Wochen treibt ein Obdachloser sein Unwesen in der Gegend. Übernachtet hat der Mann wohl bis zur Schließung der Notübernachtung Ende März bei der Berliner Stadtmission, jetzt nächtigt[…]



Freundliche Aufforderung

rightcolimage

Ein freundlicher Tierliebhaber hat in der Wilsnacker Straße 43 ein in kunstvollen Lettern geschriebenes Hinweisschild für Hundebesitzer angehängt. Sie sollen doch bitte die Hinterlassenschaften ihrer Lieblinge nicht vor seiner Kellertüre liegenlassen. Als sanfte Aufforderung ist auch gleich ein[…]